pharmacon 2018: Die Themen

pharmacon 2018: Die Themen

Die pharmacon Kongresse zählen seit über 50 Jahren zu den bedeutendsten Fortbildungsveranstaltungen für die Offizin, und das aus gutem Grund: Die Vorträge und Seminare vermitteln aktuelles medizinisches und pharmazeutisches Grundlagenwissen ebenso wie handfestes Praxiswissen für die tägliche Arbeit in den Apotheken.

Für die kommende Kongresse in Schladming vom 14. bis 19. Januar 2018 und in Meran vom 27. Mai bis 1. Juni 2018 stehen bereits jetzt die Schwerpunktthemen fest. So wird es in Schladming um das breite Spektrum neurologischer und psychiatrischer Erkrankungen gehen, unter anderem um Morbus Parkinson und Multiple Sklerose, aber auch um Angststörungen bei Kindern und Jugendlichen, Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörungen bei Erwachsenen und Kindern oder Schlafstörungen. In Meran werden Autoimmunerkrankungen, Atemwegserkrankungen und Erkrankungen der Leber auf dem Programm stehen.

Neurologische und psychiatrische Erkrankungen stellen in verschiedener Hinsicht Herausforderungen dar:

  • für den Patienten und seine Angehörigen, die eine solche Diagnose meist sehr ängstigt,
  • für die Therapie, zum Beispiel durch Compliance-Probleme bei Patienten mit Depressionen oder durch motorische Schwierigkeiten, bestimmte Arzneimittel anwenden zu können, zum Beispiel für Patienten mit Morbus Parkinson oder Multipler Sklerose,
  • durch Beschwerden, von denen sich zunächst nicht sagen lässt, ob es sich um Nebenwirkungen der Therapie oder Symptome der Erkrankung handelt,
  • für die Wirkstoffentwicklung und pharmazeutische Technologie, wenn Wirkstoffe die Blut-Hirn-Schranke überwinden müssen,
  • und nicht zuletzt für die Apothekerinnen und Apotheker, die die Patienten beraten und für sie nicht selten individuelle Lösungen finden, um sie in der Therapie zu unterstützen.

Für den Schladminger pharmacon ist bereits jetzt das vorläufige Kongressprogramm einsehbar.
Weitere Informationen gibt es außerdem  hier. Auch anmelden kann man sich schon: bis 15.12.2017 zum Vorzugspreis. Tipps zu Hotels gibt es hier.

26.09.2017|