Starkes Bekenntnis zu heilberuflicher Kompetenz

Starkes Bekenntnis zu heilberuflicher Kompetenz

Erneut mehr und jüngere Teilnehmer beim pharmacon Meran

Eschborn/Meran (26. Mai 2017) – Der bereits seit einigen Jahren bestehende Aufwärtstrend des pharmacon Meran bleibt weiterhin ungebrochen. Mit 860 Teilnehmern kamen vom 21. bis 26. Mai erneut mehr Apothekerinnen und Apotheker  als im Vorjahr in den Kongressort am Fuß der Dolomiten, um sich unter anderem über aktuelle Entwicklungen und wissenschaftliche Erkenntnisse  in den Therapiegebieten Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Gastrointestinaltrakt und Tumortherapie zu informieren. Noch einmal gewachsen ist zudem der Anteil junger und angehender Pharmazeuten. Neben vielen jungen Apothekerinnen und Apothekern kamen auch Pharmaziestudierende oder Pharmazeuten im Praktikum aus Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Mainz, Münster sowie aus Tübingen nach Meran.

Dr. Andreas Kiefer, Präsident der Bundesapothekerkammer, wertete dies als starkes Signal auch an die Politik, sich endlich zu einem Verbot des Versandhandels mit rezeptpflichtigen Arzneimittel durchzuringen: „ Während die Versandapotheken derzeit mit Boni und Gewinnspielen um Kunden buhlen, setzen die bereits tätigen und künftigen Kolleginnen und Kollegen offenkundig auf heilberufliche und pharmazeutische Kompetenz. Hier in Meran erhalten sie von herausragenden Referenten wertvolle Kenntnisse auch zu komplexen Krankheiten und deren Arzneimitteltherapie. Wir Apotheker wissen, dass sich die hochstehende Arzneimittelversorgung unserer Kunden rund um die Uhr nur mit bestmöglicher Beratung bei der Arzneimittelabgabe sicherstellen lässt. Dafür setzen wir auch gerne unsere Freizeit für Fortbildung ein!“

Neben dem erstklassigen wissenschaftlichen Programm bot der 55. Internationale Fortbildungskurs für praktische und wissenschaftliche Pharmazie der Bundesapothekerkammer in Meran zudem beste Möglichkeiten für den fachlichen und persönlichen Austausch zwischen Apothekerinnen und Apothekern aller Altersstufen. Der pharmacon Meran trägt damit dazu bei, die Vernetzung innerhalb des Berufes und des Gesundheitsystems insgesamt voranzutreiben. Für Metin Ergül ist dies ein weiterer Grund für den stetig wachsenden Erfolg des Kongresses. Der Geschäftsführer der Avoxa GmbH hat unter anderem deshalb mit seinem Kongressteam auch in diesem Jahr wieder ein attraktives Rahmenprogramm für die vortragsfreien Zeiten zusammengestellt.

Die Eröffnungsrede von Alexander Graf Lambsdorff, dem Vizepräsidenten des Europäischen Parlaments und  Vorstandsmitglied der Organisation Atlantik-Brücke e. V., war bereits ein erster Höhepunkt. Der ausgebildete Diplomat informierte die Teilnehmer über drängende Probleme der EU wie den Umgang mit dem Brexit, den Beziehungen zum neuen US-Präsidenten Donald Trump und der Frage, wie es zwischen der EU und der Türkei weiter geht.  Die weiteren Angebote reichten vom klassischen Konzert mit den Preisträgern des Bundeswettbewerbs Jugend musiziert über Exkursionen bis hin zu geführten E-Bike-Touren und dem morgendlichen pharmacon Lauftreff. „Ein weiteres Highlight war einmal mehr die pharmacon Dance Night am Mittwoch, die mit 250 Teilnehmern hoch oben auf Meran 2000 stattfand und bereits am Montag wieder komplett ausgebucht war. Unterstützt wurde das Rahmenprogramm von den Unternehmen QuintilesIMS (Konzert) sowie ADG (Dance Night). Ausgebucht war schließlich auch die begleitende Ausstellung, bei der sich die Apothekerinnen und Apotheker eine Woche lang darüber informieren konnten, welche Unterstützung ihre Partner aus Industrie und Dienstleistungsunternehmen ihnen für die Erfüllung ihrer Aufgaben bieten können.

Dr. Andreas Kiefer, Metin Ergül und die Mitglieder des wissenschaftlichen Beirats der Bundesapothekerkammer sind davon überzeugt, dass diese Ergebnisse auch sehr gute Voraussetzungen dafür bieten, auch die internationalen Fortbildungskongresse des nächsten Jahres erfolgreich zu gestalten. Zum pharmacon Meran 2018 treffen sich Apothekerinnen und Apotheker aus ganz Deutschland in Meran vom 27. Mai bis 1. Juni 2018. Knapp fünf Monate vorher, nämlich vom 14. bis 19. Januar 2018, findet der pharmacon 2018 in Schladming statt.

29.05.2017|