Vom 9. bis 12. Oktober 2024 findet in München die expopharm statt. Unter dem Motto „Für die Zukunft unserer Apotheken“ richtet sich die europäische Leitmesse für den Apothekenmarkt an alle Akteur:innen der Apotheken- und Gesundheitsbranche – von Apothekeninhaber:innen und Apotheker:innen über PTA, PKA, Studierende bis zu Healthcare Professionals, Herstellern und Dienstleistern. Die expopharm ist der Ort, an dem die Weichen für die Zukunft des Apothekenmarktes gestellt werden.

Die Apothekenbranche unterliegt derzeit einem starken Wandel. Apothekensterben, Apothekenreform, E-Rezept sind nur einige Stichworte. Für eine zukunftsfähige Apothekenlandschaft ist die Zusammenarbeit aller Beteiligten wichtig. Deswegen stellt die diesjährige Messe das „Wir“ in den Mittelpunkt und schließt dabei ausdrücklich alle pharmazeutischen Berufsgruppen mit ein. Ziel der expopharm ist es, das Gemeinschaftsgefühl innerhalb der Branche zu fördern.

„Die expopharm setzt sich mit all ihren Facetten dafür ein, die Apotheken zu stärken und sie optimal für die anstehende Reform und die kommenden Entwicklungen vorzubereiten“, sagt Madlen Bürge, Geschäftsbereichsleiterin Messe und Kongresse der Avoxa – Mediengruppe Deutscher Apotheker, die die expopharm ausrichtet. „Dazu haben wir seit der letzten Messe den Apothekenmarkt und die Anforderungen an die Apotheken intensiv beobachtet und uns mit allen wichtigen Partnern ausgetauscht. Auf dieser Grundlage haben wir die Veranstaltung strategisch deutlich weiterentwickelt“, so Bürge weiter.

Die expopharm ist ein Ort des aktiven Austauschs, des Networking und des gemeinsamen Lernens. Auf dem Branchentreff des Jahres kommen alle Partner aus dem Apothekenmarktes unter einem Dach zusammen. Hier werden wegweisende Lösungen und innovative Konzepte für die aktuellen Herausforderungen des Apothekenmarktes präsentiert und diskutiert. Zielgruppenspezifische Formate und ein vielfältiges Angebot stellen sicher, dass jede:r Teilnehmer:in genau das findet, was ihn oder sie weiterbringt und inspiriert.

Das umfangreiche Bühnenprogramm in der pharma-world, im ApoLeadership Campus und inspirationLAB beschäftigt sich mit den Schwerpunktthemen Medizinisches Cannabis, Zukunftsfähigkeit, Führungskompetenz, Existenzgründung und interdisziplinäre Zusammenarbeit. Beim Schwerpunktthema Pharmazeutische Beratung geht es u.a. um die Fokusthemen Rezeptur. Diabetes, Wechseljahre, Adipositas und Hypercholesterinämie.

Nicht nur die Branche, auch die expopharm selbst entwickelt sich weiter und präsentiert 2024 neue Formate und Angebote. Im Programm ist erstmalig eine Posterausstellung in der pharma-world in Zusammenarbeit mit der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft (DPhG). Doktorand:innen haben hier die Möglichkeit, ihre Arbeiten einem großen Publikum vorzustellen und sich zu präsentieren. Die Beiträge sollen für die pharmazeutische Praxis relevante Ergebnisse zeigen und zum intensiven Austausch mit den Besucher:Innen der expopharm anregen.

Im PTAhome gibt es ein Beauty Expert Studio rund um Kosmetika und eine Aktionsfläche „Experience Area“ in Zusammenarbeit mit der Völkerschule Osnabrück, auf der Besucher:innen VR-Brillen für Spiel und Spaß ebenso wie für interaktives Lernen ausprobieren können. Nicht zuletzt gibt es erstmals eine Deutsche PTA-Meisterschaft in enger Zusammenarbeit mit dem Bundesleistungszentrum Pharmacy Technician an der Völker-Schule sowie dem WorldSkills Germany e. V. Die besten Teilnehmer:innen der Vorrunden an den ersten drei Messetagen qualifizieren sich für das große Finale am Messesamstag.

Der expopharm Gründungs-Preis zeichnet Apothekenleiter:innen aus, die mit ihren Visionen und ihrem Tatendrang bei der Übernahme oder Neugründung von Apotheken mit innovativen Konzepten überzeugt haben. Apothekenleiter:in oder Apothekenteams können sich ab Juni per Videobotschaft auf www.expopharm.de bewerben.

In der neuen Networking PowerHour im inspirationLAB können Messebesucher:innen, Aussteller und Speaker von 17 bis 18 Uhr den Messetag entspannt ausklingen lassen, sich austauschen und neue Kontakte knüpfen.

Der Ticketshop sowie viele weitere Informationen sind unter www.expopharm.de zu finden. Tickets – Tageskarten, 4-Tage-Tickets, Studierenden-Tickets – mit interessanten Inklusivleistungen sind ab sofort zum Vorverkaufspreis erhältlich.